Mallorca alles inklusive
  Biniali
 

Biniali

Größere Kartenansicht


Biniali habe ich mehr oder weniger durch Zufall besucht. Verwaltungsmäßig gehört dieser kleine Ort zur Gemeinde von Sencelles. Etwa 250 Menschen leben hier in völliger Ruhe und weit entfernt von den Touristengebieten. Immer getreu dem Motto "Hier bin ich Mensch, hier darf ich`s sein".

Sofort aufgefallen ist mir die Pfarrkirche. Die Església Parroquial de Sant Cristòfol wurde im 16. Jahrhundert erbaut und besticht durch ihr Portal und ihre Schlichtheit. Leider war die Tür nicht geöffnet. Ein Grund mehr den Ort noch einmal zu besuchen.

Während einer kleinen Stippvisite habe ich aber auch die Ruhe im Ort und die hübschen Häuser kennen und lieben gelernt. Biniali ist ein Fleckchen Erde, um seinen Ruhestand zu genießen. Um sehr alt zu werden, hilft vielleicht auch der gute Tropfen Wein, der in der Nachbarschaft angebaut und im Ort verkauft wird. Miquel & Matias Batle Pastors Weinkellerei Binigrau verspricht beste Qualität ihres Weines. Gold, Silber, Bronze und andere Auszeichnungen hat das Weingut bereits erhalten. Rund 90.000 Flaschen des edlen Rebensaftes werden jährlich produziert. Selbst an einigen Häusern steht Wein ganz oben auf der Rangliste.

  
© Mallorca-alles-inklusive

Dem Besucher kann ich nur raten, machen Sie hier zumindest eine kurze Pause. Erleben Sie ein typisch mallorquinisches Dorf in seiner ganzen Pracht und finden Sie vielleicht auch ein wenig Gelassenheit, um die Hektik des Alltags zu vergessen.


© Mallorca-alles-inklusive

Gefeiert wird hier natürlich auch. Jedes Jahr am 29. Juni wird das Sankt Petrus Fest begangen. Natürlich mit der mallorquinischen Hymne (aus dem Autoradio). Maria del Mar Bonet ertönte lautstark mit "La Balanguera" und etwa 15 Menschen feierten auf der Strasse. Leider hatte ich für diesen Freitag schon weitere Termine gemacht. Deshalb werde ich gerne diesen kleinen Ort wieder besuchen.

 

 
  Seit dem 01.04.2012 waren bereits 538642 Besucher auf unserer Mallorca-Seite