Mallorca alles inklusive
  Rosa Mandelblüten
 

Es war einmal, so beginnen alle Märchen. Legenden berichten ähnlich wie Märchen über Vergangenes und Geheimnisvolles.

Wie Mandelbäume die Insel eroberten


In einer Zeit als die Mauren die Insel regierten und ihre Kenntnisse über die Natur und ihre verschiedenen Handwerke auf die Insel brachten, geschah es, dass ein junger Maure eine schöne Christin kennen lernte und die Beiden sich ineinander verliebten. Es kam dann allerdings so wie man es fast erahnen kann. Ihre Liebe zueinander wurde verboten und die Beiden sollten getrennt werden.

Beide waren natürlich über die erzwungene Trennung sehr unglücklich. Die junge Frau vergoss bittere Tränen und starb schließlich auch an diesem Leid. Nachdem der junge Maure vom Tod der Christin erfuhr, ging er unverzüglich an den Ort wo seine Liebe des Lebens verstarb und beerdigt wurde. Trotz seiner Trauer versprach er sie über den Tod hinaus zu lieben.

Nachdem er nach einiger Zeit wieder einmal an die Stelle kam fand er dort viele kleine Sprösslinge von Mandelbäumen. Die Legende sagt, dass durch die vergossenen Tränen der so innig geliebten Frau, die Tropfen auf den Boden fielen und dadurch das Wachstum der Sprösslinge erst ermöglichte. Um seine Geliebte zu ehren, pflanzte der junge Maure daraufhin auf der gesamten Insel diese Mandelsprösslinge. Jedes Jahr im Frühjahr, wenn die rosa Blüten aufbrechen, wollte der Maure sich an seine große Liebe erinnern.



 
  Seit dem 01.04.2012 waren bereits 538443 Besucher auf unserer Mallorca-Seite