Mallorca alles inklusive
  S`Horta
 

S`Horta


Größere Kartenansicht


Wie oft sind wir schon durch diesen Ort gefahren? Sie etwa auch? Und das ohne ein einziges mal anzuhalten? Zugegeben, eine Schönheit ist der Ort nicht gerade. Aber es lohnt auf jeden Fall ein kurzer Blick in die Nebenstraßen des Ortes, welcher so harmonisch und idyllisch im Gebiet Migjorn liegt.

Überschaubarer Markt im ansonsten ruhigen Ort
     
© Mallorca-alles-inklusive

Stolze 1000 Einwohner (mas o menos) hat der Ort. Die meisten Menschen leben gerne hier und werden von der Gemeinde Felanitx verwaltet. Während meines Spazierganges habe ich eine ganz reizende ältere Dame ( geschätzte 80 Jahre) zufällig kennen lernen dürfen. Ich stand vor einem Haus (siehe Bilder) mit besonderem Aussehen und war erstaunt über die "Kunst am Bau".  

Ein Haus als Kunstwerk
 
 
© Mallorca-alles-inklusive

Donna Doleres, wie sich später herausstellte, kam gerade vorbei und wollte ihren Nachbarn besuchen. Kurz bevor sie das Haus betrat, sprach ich sie an. Natürlich fragte ich sofort, ob ich Bilder dieses schönen Zuhauses machen dürfte. Daraufhin fing Sie zu erzählen, dass es nicht ihr Haus sei, sondern das Zuhause eines guten Freundes ist und was das Besondere an diesem Haus ausmacht. Schnell wurde per rufen der Eigentümer gefragt wie es mit Bildern sei. "No problema" kam aus dem Haus zurück. Er war bis vor kurzem einer der besten Köche in der ganzen Umgebung und hat in diversen Restaurants der Insel seine Kochkunst angeboten. Nun hat er sich zur Ruhe gesetzt und dieses kleine Schmuckstück zu seinem Domizil erkoren. Ich glaube, wenn er so gut gekocht hat, wie sein Haus schön ist, haben bestimmt viele Inselurlauber und Einheimische ein köstliches Essen serviert bekommen. Es sei ihm also gegönnt in seinem Ruhestand so schön wohnen zu können.

Jardins
  
© Mallorca-alles-inklusive

Viele schöne Gärten habe ich ebenfalls gesehen. Manche waren super gepflegt, andere wiederum ein wenig verwildert. Beides hat ja seinen Reiz, wenn man auf der Suche nach schönen Fotomotiven ist.

Esglesia Sant Isidre
  
© Mallorca-alles-inklusive

Ein richtiges Schmuckstück von Kirche gibt es auch noch. Die Esglesia Sant Isidre ist erstaunlich groß für einen Ort wie S`Horta. Wie leider aber so oft, auch diese blieb mir bei meinem Besuch verschlossen. Mal sehen wann ich vielleicht mehr Glück und Erfolg damit habe.

Ein relativ neues Restaurant findet der Hungrige in der Dorfmitte, also fast gleich neben der Kirche. Der Name "Es Babot" stammt von dem ehemaligen Weiler S`Horta. Die Hamburger und die selbstgemachten Kuchen sind meine Favoriten. Tapas sind ebenfalls der Knaller. Leider sieht man alles bei mir schnell auf meinen Hüften
.

Ruhe und Idylle
  
© Mallorca-alles-inklusive

Die Nähe zu Cala D`Or und zu Portocolom machen den Ort als Feriendomizil nur ein klein wenig interessanter. Wer aber am Abend ein gewisses Angebot an Aktivitäten haben möchte, ist bestimmt besser in den Küstenorten aufgehoben.

Wenn Sie gerne zu Fuß oder mit dem Rad unterwegs sind, finden Sie im Ort einige schöne Ferienwohnungen, die dem Gast einen schönen Urlaub ermöglichen werden.


 
  Seit dem 01.04.2012 waren bereits 538642 Besucher auf unserer Mallorca-Seite