Mallorca alles inklusive
  Santa Ponca
 

Santa Ponca  


Wie einige andere Orte auf Mallorca ist auch Santa Ponca von gnadenloser Architektur heimgesucht worden. Nur mit grosser Mühe kann man die schlimmsten Bausünden ignorieren. Bei einigen Hochhäusern, die manchmal im Blickfeld stehen, ist das nicht immer ganz einfach. Eine Entschädigung ist aber der schmale, feinsandige langezogene Strand. Vergnügungssüchtige Touristen finden hier jegliche Art von Unterhaltung. Der Ort ist aber auch sehr beliebt bei englischen Touristen. Iren und Schotten haben den Ort zu ihrem Favoriten ernannt. Durch die vielen Fish & Ships Lokale ging die Zahl deutscher Touristen etwas zurück.

Santa Ponca

© Mallorca-alles-inklusive

In der letzten Zeit hat sich die Anzahl von Besuchern aber wieder deutlich gesteigert. Durch die Eröffnung der Räumlichkeiten vom "König von Mallorca - Jürgen Drews" ist der Ort auf der Beliebtheitsskala nach oben geschossen. Waren die Gefühle der Einwohner von Santa Ponsa am Anfang der neuen Loklität gegenüber auch noch gemischt, so hat sich das zum Positiven hin geändert. In der Saison werden sogar Ausflugsfahrten, ab der Playa de Palma, von einem großen Reiseveranstalter angeboten, die während der Woche Santa Ponsa nun anfahren. Auch wir waren schon vor Ort und egal wie man zu Jürgen Drews steht, ein Ausflug dorthin macht Spass und wer zur richtigen Zeit kommt, erlebt den Künstler auch mal live und in Farbe. Und wenn Jürgen, meistens montags, seine Songs anstimmt, kann fast jeder Gast die Texte mitsingen.

  
© Mallorca-alles-inklusive

Gefeiert wird aber auch traditionell. Die Bewohner von Santa Ponca begehen jedes Jahr die Fiesta von Rei en Jaume. Etwa 2 Wochen gibt es die unterschiedlichsten Veranstaltungen. Nicht immer, aber meistens startet die Fira am 1. September. Die Tradition, die Landung von König Jaime I. und seinem etwa 17.000 Mann starkem Heer, im Jahre 1229, zu feiern, wird genau wie woanders auch mit einem Riesenspektakel beendet. Mauren und Christen kämpfen mit- und gegeneinander. Die bunten Kostüme und die Holzschwerter sind meist ein Relikt aus dem Familienschatz. Am Ende siegen logischerweise immer die Gleichen. Die Teilnehmer haben ihren Spass und die Besucher ihre Fotos. Danach heißt es schnell duschen, um am Abend beim Livekonzert mit dabei zu sein. Das anschliessende Feuerwerk ist jedes Jahr ein wunderschönes farbiges Spektakel.

Kreiselkunst

© Mallorca-alles-inklusive

Ein kleines Palmenwäldchen im Hintergrund. Ein rund 600 Meter langer und durchschnittlich etwa 100 Meter breiter Strand. Idyllisch und doch günstig zu erreichen. Das ist die beliebte Platja de Santa Ponca. Mietbare Sonnenschirme spenden kühlenden Schatten für die Strandbesucher. Der traumhafte Strand mit feinem weißen Sand ist der schönste Grund Santa Ponca einmal oder auch häufiger zu besuchen. Neben verschiedenen Freizeit- und Wassersportangeboten bietet der Strand eine Strandwacht, öffentlichen Duschen und einen behindertengerechten Zugang. Die Playa ist mit dem Bus, dem Taxi oder dem Auto leicht zu erreichen, der Fußweg vom Parkplatz bis zum Meer beträgt etwa eine Minute.

Für sportlich ambitionierte Urlauber gibt es in der Nähe einen Kletterpark. Spielen Sie doch einmal Tarzan und Jane im Jungle Parc. (Bei manch einem Kletterer meint man eher der Affe Cheeta ist vor Ort) Das Waldgelände ist 9 Hektar groß und irgendwie erreicht jeder, mal mehr oder weniger formvollendet, die 100 verschiedenen Plattformen.

Illa Malgrats und einer der Strände von Santa Ponca
  
© Mallorca-alles-inklusive

Ein wunderschönes Archipel sind die vorgelagerten Inseln "Illa Malgrats" und die "Illa dels Conills". Wobei die "Kanincheninsel" allerdings wesentlich kleiner ist. Auch hier gibt es wie in der Nähe von Deia einen durchlöcherten Felsen, und oh Wunder, er hat sogar den gleichen Namen, nämlich „Na Foradada". Ein Schelm wer Böses dabei denkt. Zu sehen ist er allerdings nur von Boot aus. Wer am Cap Negret eine kleine Rast einlegt, kann sich am Besten ein schönes Bild dieser Inseln machen. (Fotomaschine nicht vergessen)
 

 
  Seit dem 01.04.2012 waren bereits 511978 Besucher auf unserer Mallorca-Seite